Supervisionsgruppe für Lehrerinnen und Lehrer

Eine feste Supervisionsgruppe unterstützt und begleitet Sie in Ihrer beruflichen Entwicklung.

Ziel der Supervision ist eine Unterstützung bei der Problemdiagnose, ein lösungsorientiertes Arbeit an Fällen, Selbsterfahrung sowie das Fördern von gelingender Kommunikation, Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit.


Die Teilnehmenden lernen:
1. Eigene Bedürfnisse besser wahrzunehmen und im Kontakt umzusetzen.
2. Konfliktsituationen zu meistern.
3. Den Stress des Berufsalltags mit mehr Leichtigkeit zu bewältigen.
4. Eigene Grenzen zu setzen und zu wahren.
5. Sich in einer geschützen Gruppenatmosphäre gegenseitig zu unterstützen
6. Rollenklärung

Die methodische Gestaltung sieht Fallarbeit, kollegiale Fallberatung, Strategiearbeit mit unterschiedlichen Modellen, Arbeit mit Submodalitäten, Ressourcenarbeit, Werte- und Zielearbeit vor. Elemente der systemischen Gestaltarbeit und des NLP Coachings (Einzel-, Triaden-, Gruppenarbeit) gehen ineinander über.

Zeit: 14-tägig, dienstags von 18:30 bis 20:30 Uhr, außerhalb der Schulferien

Ort: Wetzlar

Einzeltermine:

2019: 12.3.; 26.3.; 9.4.; 7.5.; 4.6.; 18.6.; 13.8.; 27.8.; 10.9.; 24.9.; 15.10.; 29.10.; 12.11.; 26.11.; 10.12.

2020: 4.2.; 18.2.

Preis: 590 EUR