Chronische Depression (Dysthymia)

Die Symptome einer chronischen Depression oder Dythymia sind deutlich schwächer als bei einer klassischen depressiven Episode. Verlust von Lebensfreude und Leistungsfähigkeit, Niedergeschlagenheit und Antriebslosigkeit– solche Symptome werden von Außenstehenden oft als Schwäche und mangelnde Willenskraft missverstanden. Dabei sind sie typische Anzeichen einer seelischen Erkrankung, die jeden treffen kann. Eine Depression ist von einem Burnout schwer zu unterscheiden.

Zu den klassischen Symptome gehören:

  • verminderter Antrieb
  • Schlafstörungen
  • wenig Selbstvertrauen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • sozialer Rückzug
  • Interessensverlust
  • verminderte Gesprächigkeit
  • pessimistische Zukunftssicht
  • Schwierigkeiten mit Routineaufgaben

Zwar erlebt jeder Mensch Phasen im Leben, in denen er traurig oder lustlos ist. Meist ist dies jedoch eine normale Reaktion auf Belastungen und keine Depression. Anders sieht es aus, wenn gravierende negative Gefühle über längere Zeit bestehen bleiben und nicht mehr verschwinden.

Es bestehen gute Heilungschancen bei psychotherapeutischer Behandlung.

 

Haben Sie hierzu weitere Fragen oder sind Sie interessiert? Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder auch per Email.