Die Falle Burnout – Erkennen und verhindern – oder entkommen

Es fällt immer schwerer sich zu motivieren und die Energie für den Tag aufzubringen. Wir erleben uns als müde und freudlos. Schlafstörungen begleiten uns seit längerem, denen wir versuchen mit Medikamenten oder Alkohol zu begegnen.

Ist es soweit, befinden wir uns längst in einer Falle: Zunehmende Gereiztheit und Unkonzentriertheit wirken sich negativ auf Familie, Partnerschaft und den Beruf aus. Der Druck und damit der Stress nehmen weiter zu. Wertschätzung und Anerkennung bleiben aus oder reichen zumindest nicht aus. Unser Handeln erfährt keine angemessene Würdigung mehr und der Sinn unseres Tuns geht verloren.

Die Sicht auf die Welt wird zunehmend pessimistischer. Unser Schicksal erscheint uns als aussichtslos. Die Umstände und das eigene Los werden als unveränderbar wahrgenommen.

Es ist schwer alleine notwendige Veränderungen erkennen zu können und herbeizuführen. Häufig ist dies der Punkt, an dem wir uns um professionelle Unterstützung bemühen. Gleichzeitig ist dies der erste Schritt zur Befreiung.

Was bedeutet Burnout und wie kommt es dazu? Wie können wir erkennen, ob wir dazu neigen und wie schaffen wir es, dieser Falle entgehen? Wie finden wir den Weg zurück in ein kraftvolles und selbstbewusstes Leben? Welche unserer Ressourcen können uns dabei helfen?

Auf diese Fragen möchte der Vortrag eine Antwort geben. Ein anonymer und freiwilliger Burnout-Selbsttest ist in das Webinar integriert.

Online Webinar am 17. Juni 2020 um 19 Uhr.  Der Eintritt ist frei. Anmeldung einfach per Email.