Lass uns für die Liebe kämpfen – Wege aus der Partnerkrise

Immer mehr Paare geraten in eine Krise. Den Sehnsüchten nach Aufgehobensein nachkommen, ohne die eigene Autonomie zu verlieren, ist eines der Kernthemen in jeder Partnerschaft. Streits nehmen an Häufigkeit und Heftigkeit zu und der gegenseitige Respekt bleibt auf der Strecke. Herkömmliche Formen der Beratung helfen hier nur selten und rasante gesellschaftliche Veränderungen erfordern neue Lösungen in einer Paartherapie.

Es gilt die Partnerschaft als umfassenden Lebensprozess zu sehen und sich eigener Muster im Zusammenspiel bewusst zu werden. Frau und Mann in ständiger Bewegung zwischen Bindung und Selbstentfaltung, zwischen Verschmelzung und Trennung.

Der Vortrag beschreibt die Hintergründe von Partnerkrisen an hand des Kollusionsmodells und welche ganzheitlichen Wege helfen können, Probleme in der Partnerschaft zu lösen.

Vortrag am Mittwoch, den 4. März 2020 um 19 Uhr in der Phantastischen Bibliothek, Turmstraße 20, 35578 Wetzlar. Der Eintritt ist frei.