Gruppenarbeit mit Männern

Eine gute Möglichkeit der Auseinandersetzung mit der eigenen männlichen Identität ist der ernsthafte persönliche Austausch mit anderen Männern. Die Überwindung der klischeebehafteten Beschreibung von Männergruppen ist ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zur Entwicklung einer alltagstauglichen, realen männlichen Identität.Man wird nicht nur mit seinen eigenen Sorgen und Nöten gehört, sondern erfährt ganz unmittelbar etwas darüber, wie es anderen Männern in ihrer Haut ergeht. So entstehen Solidarität und Verbundenheit, vor allem aber eine realistische Einschätzung von Männlichkeit.  Denn in einer Gruppe von Männern werden die genannten hilfreichen Aspekte noch potenziert – ganz abgesehen von einigen weiteren gruppentypischen Effekten: der Überwindung von Isolation und Einsamkeit, dem Erleben von emotionaler Unterstützung oder der Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit.

Männergruppe

Eine neue Gruppe bildet sich ab Sommer 2018 und hier sind noch Plätze frei!

Haben Sie hierzu weitere Fragen oder sind Sie interessiert? Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder auch per Email.