Vortrag: "Wenn Sonne und Mond Zweifel hätten..."

"Wenn Sonne und Mond Zweifel hätten, würden sie sofort verlöschen"

Folgen wir der weit verbreiteten Ansicht, dass unser Selbst ausschließlich immer gegenwärtiges Bewusstsein ist, so stellen wir fest, dass wir daran zweifeln. Denn was ist mit unserem Körper, unseren Gefühlen und Gedanken? Aber Zweifel schwächen das, was wir bezweifeln, wie Blake in seinem Zitat wunderbar beschreibt. Somit schwächen Zweifel an unserem Selbst unser Selbst-Bewusstsein. Doch wenn wir als Ganzheit bestehen und Erfüllung finden wollen, brauchen wir ein ebensolches Selbst-Bewusstsein dieser Ganzheit. Nur eine ganzheitliche Betrachtung, kann letztendlich Weg hierzu weisen, gerade in der Psychotherapie.

Der Vortrag möchte hierzu Ideen Martin Bubers, Ken Wilbers und Abraham Maslows zur Persönlichkeitsentwicklung, Psychotherapie und zur Spiritualität vorzustellen.

Online Vortrag im Rahmen der THM Gießen – Schule des Lebens
Termin:           
Freitag, den 19. November 2021 von 17.30 – 18.30 Uhr
Ort:                 
Virtueller Klassenraum, Weitere Informationen und Zoom-Zugangsdaten werden auf Nachfrage gerne zugesandt.