Heilung familiärer Wunden aus eigener Kraft

Problematische Herkunftsfamilien oder Elternentfremdung werden durch Kinder oft traumatisch erlebt und können auch noch im Erwachsenenalter als Wunde oder offene Gestalt wirken. Sie können sich äußern in Lebenskrisen, Depressionen, vermindertem Selbstwertgefühl und nicht zuletzt einer Unfähigkeit, eigene stabile Beziehungen einzugehen.
Demgegenüber haben wir alle auf der Basis unserer Lebenserfahrung eine Fülle an Fähigkeiten und Kraftquellen zur Verfügung. Diese Ressourcen können uns helfen, Vergangenes zu bewältigen und im Alltag besser zu bestehen.

In einer Präsentation werden Zusammenhänge erläutert, sowie systemische Methoden der Gestalttherapie (Mentoring/Reparenting) und der NLP Timeline-Arbeit vorgestellt,  die uns den Zugang zu unseren Ressourcen erleichtern können.

Vortrag wird regelmäßig angeboten. Termine bitte anfragen.

Haben Sie hierzu weitere Fragen oder sind Sie interessiert? Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder auch per Email.